Gute Balance – privat und im Beruf

Mit dem Mut Neues zu erkennen und anzunehmen schaffen wir das.


In diesen bewegten Zeiten denken wir oft an das wirklich Wichtige im Leben. Wir wünschen allen Gesundheit und Geduld und den Mut und die Kraft, die Heraus­forderung in dieser turbulenten Zeit mit Vertrauen zu bewältigen. Wie das entsteht, dabei sind wir mit unseren guten Sinnen und Fähigkeiten gefordert. Nach einem Wort von Albert Einstein: "Die Probleme können nicht mit den gleichen Mitteln gelöst werden, mit denen sie entstanden sind."


Eigentlich – wie wir gern im Deutschen anfangen, wenn wir etwas Einschränkendes ahnen – möchten wir alle, dass wir in Frieden leben können und unsere Kinder unversehrt aufwachsen, dass wir einen guten Ertrag im

Leben erreichen. Dazu brauchen wir gute Werte und Haltungen, innere Glaubenssätze, die uns frei handeln lassen und Erfolg zulassen.

In einfachen Worten: die Gemeinschaft, das gute Zusammensein, Vertrauen in die eigene Kraft und Ruhe, Achtung der Gesundheit und der Vorsichts­maßnahmen, gute Ideen für das "Danach" entwickeln.

 

Das Gelassen­heits­gebet beschreibt eine zutiefst menschliche Einsicht und Haltung: "Bitte, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, die Kraft und den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

Welche Werte sollten heute gelten?


Nach welchen Übereinstimmungen wollen wir die Gemeinschaft und den Staat erleben, steuern? Wie überbrücken wir die Gegensätze?

Eine noch nicht so bekannt gewordene Erklärung des InterAction Council. 1987 u. a. gegründet von Helmut Schmidt, formuliert auf nur fünf Seiten: "Die Allgemeine Erklärung der Menschen­pflichten". Diese Erklärung schließt direkt an die UNO-Charta der Menschen­recht an (wirklich lesenswert).

 

Eine Krise heute durchleben heißt sich zusammen zu schließen, das Gemeinsame erkennen und nutzen, und die Angst vor Veränderungen in Tatkraft und Vertrauen umwandeln. 


Weiterleben nach der Katastrophe


 

 

 

 

EMPFEHLUNG

Wir berichten als Autorengruppe von Krieg, Verlusten, Gewalt und Identitätsfindung im Übergang vom Jugoslawien zu den Folgestaaten. Die mehrjährige Ausbildung der bosnisch-herzegowinischen Fachkräfte in der therapeu­tischen Technik »Systemische Familien­aufstellung« hatte ihren Anfang im Herbst 2011.

2018 wurde unser Beitrag über diese Arbeit in dem Buch "Einflüsse der Welt" veröffentlicht.

Diese sehr lesenswerten, bewe­genden Berichte finden Sie auch hier im Blog:


SOFORTHILFE

wenn Sie ganz akut etwas bearbeiten möchten:

 

0172 - 9169678


Soforthilfe
in Krisen­situationen

Bei hohem Stress und großer Gefährdung

 

In schwierigen Zeiten gute Lösungen zu erkennen, ist mit der Haltung und Erfahrung verbunden, dass wir uns gesehen fühlen und mit anderen verbunden sind. Die neuere neuro­wissen­schaft­liche Forschung bestätigt das in beeindruckender Weise.

Die eigenen Kräfte wecken und stärken, sich vertraut machen mit den "inneren Kräften", die eigenen "sicheren Orte" kennen – mit einer guten und gut angeleiteten Mediation sind wir auf einem wirklich guten Weg.


Einzel-
und Paar-Therapie

Psychotherapie und Beratung

 

In diesen Tagen und Wochen, in denen so viele Kontakte aus Präventionsgründen reduziert werden, sind wir sehr viel mehr als sonst auf uns selber bezogen, auf uns im familiären Rahmen bzw. auf das Alleinleben. Eine für Viele ganz besondere Herausforderung: Wie gehe ich damit um, wie bewältige ich diese sinnvolle, jedoch verordnete Situation? Manchmal helfen da einfache Antworten, die wir in der Therapie immer wieder entdecken und benennen.

Die Behandlung und Begleitung von Menschen in Krisen und Konflikten, die Überwindung von Leid und von traumatischen Erlebnissen und das Erreichen von Glück und Zufriedenheit gehören zu meinen beruflichen Lebensaufgaben und begleite Sie durch Ihre persönlichen Krisen.

 

 


Skype + Zoom

Effektive Sofort-Supervision

 

Wir können die Beratung, Supervision und Therapie gerne per Skype oder Zoom abhalten, wenn wir das vorhan­dene Datenrisiko eingehen wollen. Ab sofort besteht die gute Gelegenheit, auch von Ferne her, im guten Prozess zu bleiben und das Wissen zu aktivieren, wie wir in einer so tiefgreifenden Krise wieder Sicherheit in und mit uns gewinnen können.

Zudem ist unsere Psychotherapie-Praxis unter Einhaltung der notwendigen Hygiene-Maßnahmen geöffnet: Forum Gesundheit Neukölln, 
Weserstr. 175, Berlin-Neukölln


Angebote



Führungs­kräfte & Institutionen

Wenn das Unternehmen um­struk­tu­riert  Was tun, wenn die Besten gehen? Füh­rungs­kräfte ein­arbeiten … 

Führung heute heißt Weisheit  Füh­rungs­kräfte im Wandel der Anforde­rungen …

Das Team sieht es anders  Den Einzelnen unter­stüt­zen, das Team fördern, die Institution stärken …

Im System liegt die Lösung  Einengende Glaubens­sätze verändern und Erfolg haben …

Farbe bekennen als Chef  Neu in Leitung und alle Fehler wiederholt? … 



Psychotherapie

Belastungen, Angst, Verunsiche­rungen  Depression muss nicht …

Kör­perliche Belas­tungen zeigen uns …

Trennung und Alleinsein  Spirituell oder einsam …

"Aufschiebe­ritis" ist auch schön …

Als Paar haben wir … unser Kind tanzt uns … eine gesunde Balance in Partner­schaft und Familie…

Wenn Konsum zur Abhän­gig­keit wird  Sucht ist eine bedrohliche Erkran­kung …

Psycho­therapie kann mehr  Lebens­erfahrungen anschauen und gute Kräfte nutzen…



Familien- und System-Aufstellungen

Alles ist Beziehung  System­aufstellun­gen für persönliche Themen sowie für Institu­tionen …

Verhaftet sein im Problem­feld  Die Familien­geschichte …

Im System liegt die Lö­sung  Psycho­therapie gewinnt durch Auf­stellungen …



Fortbildungen

Alles ist Beziehung  Arche­typische, persön­liche und ver­deckte Beziehungen …

Eine Verbindung aus Psycho­therapie, Familien­orientierung, System­wissen, Meditation und Mediation …

Für Fachkräfte  Aufstellungen auf schlankem Wege kennen­lernen …

Anerkennung als System­aufstellerIn (DGfS)  Fortbildung in Bosnien und Herzegowina …


Portrait Horst Brömer, Berlin

Podcasts

Einen guten Eindruck von mir und meiner Arbeit vermittelt Ihnen dieses Interview mit Christina Petersen von „Intuitiv Gesund“. Wir sprechen darüber, warum mein Schwerpunkt Sucht-Therapie und systemische Auf­stellungen so gut zusammen passen. Und dass das Systemische Denken so effektiv ist.

 

Sie möchten mehr hören? Hier gibt es ein weiteres Interview zu den erfolgreichen Erfahrungen mit Aufstellungen in der Sucht­rehabilitation. Es wurde geführt von Kerstin Kuschik von der Deutschen Gesellschaft für System­aufstellungen (DGfS).

 

Über systemische Perspektiven auf Führung & Organisation, den lohnenswerten Entwicklungs­weg zu Handlungs- und Denkalternativen und viele Beispiele aus meiner Praxis spreche ich mit Martin Permantier von short-cuts.de. 

 


Vordenker und Vorfahren

Auf diese Vordenker und Vorfahren der systemischen Ansätze wird in meiner Arbeit regelmäßig Bezug genommen:

  • Psychodrama – Jacob Levy Moreno
  • Systemische Familientherapie – z. B. das Heidel­berger Modell, das Mai­länder Modell
  • Familienskulptur – Virginia Satir
  • Doppelbindungstheorie - G. Bateson
  • Hypnotherapie – Milton H. Erickson
  • Hypnosystemische Therapie – G. Schmidt, Heidelberg
  • Familienbindungen – Ivan Boszormenyi-Nagy
  • Bindungstheorie – John Bowlby
  • Kontext und Familie, Familienbrett – Thea Schönfelder, Hamburg; Dr. Ludewig, Hamburg
  • Kurzzeittherapie – Steve de Shazer u. a.
  • Gewaltfreie Kommunikation – Marshall Rosenberg

Anmeldung

zur Aufstellung im Einzel-, Gruppen-, Familien- oder Paar-Setting

• kurzfristige Termine möglich
• für persönliche und berufliche Themen
• bewährte Formate und Methoden, z. B. die Erstellung eines Genogramms, Bodenanker, u.s.w.

broemer (at) broemer-berlin.de oder Mobil 0172 9169678 


QR-Code: Horst Brömer bei ORCID

Besuchen Sie mich auch bei ORCID.
ORCID ermöglicht transparente und vertrauenswürdige Verbindungen zwischen Forschern, ihren Beiträgen und Zugehörigkeiten.



Bei Interesse oder Fragen nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf.