IM VERTRAUEN BLEIBEN IN TURBULENTEN ZEITEn

Mut für Veränderungen

Mut zum Ändern - auch wenn es gut ist

In diesen bewegten Zeiten denken wir oft an das wirklich Wichtige im Leben.

Wir wünschen allen Gesundheit und Geduld und den Mut und die Kraft, die Heraus­forderung in dieser turbulenten Zeit mit Vertrauen zu bewältigen. Wie das entsteht, dabei sind wir mit unseren guten Sinnen und Fähigkeiten gefordert.. Nach einem Wort von Einstein: Die Probleme können nicht mit den gleichen Mitteln gelöst werden, mit denen sie entstanden sind.

Eigentlich - wie wir gern im Deutschen anfangen, wenn wir etwas Einschränkendes ahnen - möchten wir alle, dass wir in Frieden leben können und unsere Kinder unversehrt aufwachsen, dass wir einen guten Ertrag im Leben erreichen. Dazu brauchen wir gute Werte und Haltungen, innere Glaubenssätze, die uns frei handeln lassen und Erfolg zulassen.

In einfachen Worten: Die Gemeinschaft, das gute Zusammensein, Vertrauen in die eigene Kraft und Ruhe, Achtung der Gesundheit und der Vorsichts­maßnahmen, gute Ideen für das "Danach" entwickeln.

 

Das Gelassen­heits­gebet beschreibt eine zutiefst menschliche Einsicht und Haltung:

Bitte, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, die Kraft und den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

 

Nach einem Zitat, dass ich heute von Dr. U. Fuchs hörte: "Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke." Manchmal führt der eingeschlagene Weg nicht zum Ziel, weil es einer anderen Wegstrecke zum Ziel bedarf. (14.7.2020)

Eine Krise durchleben geschieht meist unwillkürlich: Menschen schließen sich zusammen, Menschen beachten Vorsichtsmaßnahmen, Menschen stärken sich gegenseitig.

 

Eine wirkliche wunderbare Wiederentdeckung:

...listen to this music...

Sister Rosetta Tharpe - the godmother of rock'n roll!

Eine wirkliche Entdeckung (- wenn Du sie nicht bereits kennst)!

Das besondere Gospellied "Train" ein wunderbares Symbolstück, dass wie wir es doch schaffen, gut zu sein, indem wir uns unserem Sinn des Lebens überlassen.

The special gospel song "Train" is a wonderful symbol that how we manage to be good by leaving ourselves to our sense of life.


 

SKYPE +

ZOOM

Ab sofort besteht die Gelegenheit zum Skypen und zum Treffen auf Zoom. Eine gute Gelegenheit, auch von Ferne her, im guten Prozess zu bleiben und das Wissen zu aktivieren, wie wir in einer so tiefgreifenden Krise wieder Sicherheit in und mit uns gewinnen können.

Für alle, die ganz akut und jetzt etwas bearbeiten/klären möchten:

Mobil: 0172 916 69 78

Unsere Psychotherapie-Praxis ist unter Einhaltung aller hygienisch notwendigen Maßnahmen geöffnet:

Forum Gesundheit Neukölln,

Weserstr. 175, Berlin-Neukölln


 

Soforthilfe

in Krisen­situationen

Bei hohem Stress und großer Gefährdung

effektive Sofort-Supervision – Therapie – Beratung

 

Gute Lösungen in schwierigen Zeiten erkennen, ist mit der Haltung und Erfahrung verbunden, dass wir uns gesehen fühlen und mit anderen verbunden sind. Die neuere neurowissenschaftliche Forschung bestätigt das in beeindruckender Weise.

Die eigenen Kräfte wecken und stärken, sich vertraut machen mit den "inneren Kräften", die eigenen "sicheren Orte" kennen – mit einer guten und gut angeleiteten Mediation sind wir auf einem wirklich guten Weg.

Wir können die Beratung, Supervision und Therapie gerne per Skype oder Zoom abhalten, wenn wir das vorhan­dene Datenrisiko eingehen wollen. 

Für alle, die ganz akut und jetzt etwas bearbeiten/klären möchten: Mobil 0172 916 69 78


 

Durch schwierige Zeiten steuern

Führungskräfte-Training, Team- und Organi­sations­entwicklung

 

Wissen, Entscheidungs­kraft und Vertrauen aktivieren: Wie wir unser Unternehmen, unser Team, unsere Kunden und unsere familiäre Existenz durch die schwere Zeit steuern können. 

 

Sie möchten Ihre soziale Idee verwirklichen und etwas wirklich Sinnvolles in die Welt bringen? Dann sprechen Sie mich an! Als überaus erfahrener Coach und Supervisor kann ich Ihnen dabei in vielfacher Weise und in vielen Handlungsfeldern helfen. In der Begleitung von Führungs­kräften und der Entwicklung von Teams nutze ich moderne Ansätze und aktuelle wissenschafliche Erkenntnisse, sowie meine Erfah­rungen als Geschäfts­führer mit Etat-, Konzept-, Struktur- und Personal­veranwortung: Seit 1982 verantwortete ich die erfolgreiche Entwicklung und den Aufbau eines Netzwerks von ambulanten und stationären Rehabilitationseinrichtungen und sozialen Einrichtungen. Heute bin ich freiberuflich tätig.

 

In diesen besonderen Wochen geht die Supervision in kleinen Gruppen weiter.

Mehr zu "Supervision, Team- und Organisationsentwicklung"


 

 

Einzel- und Paartherapie

Psychotherapie, Gestalt- und Suchttherapie,

System- und Familienaufstellungen

 

In diesen Tagen und Wochen, in denen so viele Kontakte aus Präventionsgründen reduziert werden, sind wir sehr viel mehr als sonst auf uns selber bezogen, auf uns im familiären Rahmen bzw. auf das Alleinleben. – Eine für Viele ganz besondere Herausforderung: Wie gehe ich damit um, wie bewältige ich diese sinnvolle, jedoch verordnete Situation? Manchmal helfen da einfache Antworten, die wir in der Therapie immer wieder entdecken und benennen.

Die Behandlung und Begleitung von Menschen in Krisen und Konflikten, die Überwindung von Leid und von traumatischen Erlebnissen und das Erreichen von Glück und Zufriedenheit gehören zu meinen beruflichen Lebensaufgaben und begleite Sie durch Ihre persönlichen Krisen.

Für alle, die ganz akut und jetzt etwas bearbeiten/klären möchten: Mobil 0172 916 69 78


Horst Brömer: Familienaufstellung

System-Aufstellungen

Aufstellungen eignen sich genauso für persönliche Themen wie für Institutionen und Einrichtungen. Denn alles ist Beziehung … 

Horst Brömer: vertrauliche Supervision

Supervision

Den Einzelnen unterstützen, das Team fördern, die Institution stärken

– in einem vertraulichen Prozess.

Horst Brömer: Führungskräfte-Training

Führungskräfte-Training

Führungskräfte im Wandel

der Anforderungen begleiten.

 


Horst Brömer: Psychotherapie

Psychotherapie

Belastungen als Teil des familiären Geschehens verstehen, Lösungen finden,

Entlastung erfahren.

Horst Brömer: Sucht-Therapie

Sucht-Therapie

Können suchtkranke Menschen überhaupt

die Sucht überwinden? 

Ja, klar!

Horst Brömer: Fortbildung

Fortbildung Familienstellen

Ein spannendes Angebot, um Aufstellungen

auf „schlankem Wege“ kennenzulernen.

 


WEITER­BILDUNG IN FAMILIEN- UND SYSTEM­AUFSTELLUNGEN


 

CURRI­CULUM

Die Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte im deutsch­sprachigen Raum, in Bosnien und Herzegowina und angren­zenden Regionen aus den Bereichen Gesundheit, Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe, soziale und kirchliche Institutionen, Unternehmen sowie nationalen und inter­nationalen Netzwerken.


Sie entstand aus dem intensiven Erfahrungsaustausch von Fachkollegen aus Deutschland und Europa: Es fanden regel­mäßig Aufstellungsseminare im ambulanten und stationären Setting sowie im Zusammenhang mit inter­nationalen Seminaren und Konferenzen statt.

 

Das vorliegende neue Curriculum basiert auf dieser breiten Erfahrungs­grundlage und viel­fachen Dokumen­tationen und beinhaltet alle aktuellen Aspekte von System­aufstellungen sowie neuere wissen­schaft­liche Erkenntnisse. Es umfasst die Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für System­aufstellungen (DGfS) inkl. der Beachtung der Ethikrichtlinie. Das Curriculum ist von der DGfS anerkannt.

Es können kontinuier­lich neue Teilnehmer/innen aufgenommen werden.


Portrait Horst Brömer, Berlin
Christina Petersen von „Intuitiv Gesund“

Einen guten Eindruck von mir und meiner Arbeit vermittelt Ihnen dieses Interview mit Christina Petersen von „Intuitiv Gesund“. Wir sprechen darüber, warum mein Schwerpunkt Sucht-Therapie und systemische Aufstellungen so gut zusammen passen. Und dass das Systemische Denken so effektiv ist.

 

Sie möchten mehr hören? Hier gibt es ein weiteres Interview zu den erfolgreichen Erfahrungen mit Aufstellungen in der Suchtrehabilitation.

Es wurde geführt von Kerstin Kuschik von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS).


Familien- und Systemaufstellungen

erfolgreich in Einrichtungen und Institutionen nutzen

Porträt Horst Brömer Berlin

Wenn Einrichtungen (insbesondere ambulante, teilstationäre oder stationäre Einrichtungen aus den psychosozialen, medizinischen, pädagogischen u. ä. Bereichen) Familien- und Systemaufstellungen als Teil ihres Konzeptes einbeziehen, werden sie erfolgreicher; also die Klient/innen und die professionellen Teams und die Einrichtungen insgesamt. 

 

In dem Modell geht es um diese drei Schritte:

  1. Vorbereitung der Aufstellung mit Erstellung eines Genogramms
  2. Aufstellung
  3. Integration

Dieses Vorgehen in Verbindung mit der Dokumentation, die in vielen Einrichtungen Teil der Arbeit ist, stellt ein strukturiertes Modell dar. 

 

Die Integration unterstützt dabei die neuen Perspektiven auch in der Kommunikation in der Familie, der Partnerschaft und ggf. der betrieblichen Kommunikation auf gute Weise. 

 

Zur Implementierung des Modells werden – in Abhängigkeit des Auftrages und der Größe der Einrichtung – drei Tagesseminare benötigt.

 

Die Verstetigung und die Vertiefung erfolgt durch Supervisionsseminare.

 

Zum Thema: Aufstellungen erfolgreich in Institutionen nutzen (PDF)


Individuelles Führungskräfte-training

Mehr Erfolg – mit System

Gute Führung unterstützt und bewirkt gute Teamarbeit – gute Kooperation ist die Basis für Erfolg und individuelle und betriebliche Stabilität

  • Führungskräfte begleiten: Wie gute Teamführung und der Erfolg des Unternehmens zusammenpassen
  • Führungskräfte effektiv einarbeiten
  • Führungskräfte im Wandel der Anforderungen
  • „einengende“ Glaubenssätze verändern und Erfolg haben

Anerkannter Weiterbildner (DGfS)

Ich bin anerkannter Weiterbildner (DGfS) und in der Liste der Weiterbildner mit anerkannter Weiterbildung (DGfS) geführt.

Indem ich meine Weiterbildung in System­aufstellung den in den Weiterbildungsrichtlinien geforderten Inhalten und der verlangten Struktur anpasse, ist die Qualität in der Aufstellungsarbeit durch mich gewährleistet.

Bitte lesen Sie dazu auf der Webseite der DGfS oder in diesem Download: Weiterbildungsrichtlinien DGfS.


QR-Code: Horst Brömer bei ORCID

Besuchen Sie mich auch bei ORCID.
ORCID ermöglicht transparente und vertrauenswürdige Verbindungen zwischen Forschern, ihren Beiträgen und Zugehörigkeiten.