Das Berlin-Seminar im Oktober 2022

Familien- und Systemaufstellungen nutzen

Wie kann ich Veränderungen und Belastungen erkennen, annehmen und als Möglichkeiten in meinem Leben nutzen? Wie kann ich erlebte Belastungen überwinden? Familienaufstellungen bieten hier eine einzigartige und intensive Form, neue Entdeckungen zu machen und neue Perspektiven zu erkennen, wie „es“ besser weitergehen kann.

 

Das Seminar unterstützt die Klärung wichtiger persönlicher Anliegen und die Entdeckung neuer Möglichkeiten: für Einzelpersonen, Paare und (Teil-)Familien. Belastungen in der Familie und verdeckte Tatsachen aus der vorherigen Generation, Umbrüche in der Familie, im Betrieb und/oder in der Gesellschaft können sich außerordentlich hemmend und oft krankmachend auf uns als Kinder und dann bis in das Erwachsenenleben auswirken. Was bedeutet das persönliche Glück in bewegten Zeiten und wie bleiben wir gesund?

 

Im Seminar werden verschiedene Formen der Meditation (wie nehme ich mich wahr, die „Botschaften meines Körpers“) und Mediation (wie wir gut miteinander sprechen und Konflikte lösen) vermittelt.

 

Aufstellungen sind hilfreich dabei

  • besser mit erlebten Belastungen und sinnvoller mit dem „familiären Erbe“ umzugehen
  • Situationen in der Familie, in der Partnerschaft, im Umgang mit den Kindern, im Beruf, im Umgang mit besonderen belastenden Ereignissen zu klären und zufriedenstellender zu regeln
  • einen guten Umgang mit körperlichen und seelischen Belastungen und Krankheiten zu erreichen.

 

Aufstellungen und Psychotherapie

Erfahrungen und Lösungen aus Familienaufstellungen unterstützen auf besonders gute Weise einen individuellen psychotherapeutischen Prozess bzw. einen Coachingprozess.

 

 

Im Seminarhonorar sind als zusätzliche Leistungen enthalten

die Anleitung für ein Genogramm (als Vorbereitung auf die eigene Aufstellung) 

und ein (telefonisches) Vorgespräch. 

Ein Beratungsgespräch kann auf Wunsch vereinbart werden.

 

 

Leitung des Seminars


Horst Brömer, Dipl.-Psychologe, appro­bierter Psycho­logischer Psycho­therapeut, anerkannter Lehr­therapeut für Systemische Auf­stellungen (DGfS), Gestalt­therapeut, Sucht­therapeut, Supervision (PTK B).

 

 

Ich kann für die Teilnahme Supervisionspunkte (PTK Berlin) vergeben.

 

 

Wir beachten gemeinsam die Hygiene- und Abstandsregeln:

  • In den Fluren und in der Cafeteria des Forums Gesundheit Neukölln tragen wir FFP-2-Masken. 
  • Die Zahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt und entspricht der Größe des Seminarraums. 
  • Wahrscheinlich wird es so kommen, dass zum Seminarbeginn das aktuelle Ergebnis eines Covid-Schnelltests vorgelegt werden muss.

 

 

 

 

 


Berlin

29. – 30.10.2022


Samstag 10 – 19 Uhr

Sonntag 10 – 17 Uhr

 

Forum Gesundheit Neukölln

Weserstraße 175

12045 Berlin


Aufstellende: 220 €

Paare: 320 €

Beobachter/innen: 100 € Familien u. Menschen in Ausbildung nach Vereinbarung


Anmeldung und Fragen:

Horst Brömer broemer@broemer-berlin.de 0172 9169678

Absagen: Ab dem 08.10.22 ist das jeweilige Honorar in voller Höhe zu zahlen.